Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d)


Ausbildung zum Zerspanungs-Mechaniker (m/w/d)


In Deinen Händen stecken unbändige Kräfte? Dann kannst du diese während Deiner Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker jetzt besonders sinnvoll einsetzen. Denn hier verwandelst Du auch härteste Materialien in echte Produkte. Dafür richtest Du unterschiedliche computergesteuerte Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen manuell ein. Du schreibst bzw. modifizierst CNC-Maschinenprogramme und überwachst Fertigungsprozesse.

Deine naturgegebenen Fertigkeiten verfeinern wir in unserer Ausbildungswerkstatt. Dort bearbeitest Du in erster Linie Metall. Und das von Beginn an: Ob Bohren, Feilen oder Schleifen… sogar manuelles Fertigen von kompletten Bauelementen gehören schon bald zu Deinen Aufgaben.

Die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker dauert 3,5 Jahre. In dieser Zeit wechselst Du zwischen Berufsschule und unserem Betrieb. Beides geht Hand in Hand, denn die Lehrinhalte sind deckungsgleich mit Deinen Projekten im Betrieb. Dafür sorgt unser Ausbildungsleiter mit seinem eingespielten Team.

Deine Aufgaben


Weil es nicht immer rohe Kräfte sein müssen, bringen wir Dir bei, die konventionellen sowie numerisch gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen einzurichten und zu programmieren. Dabei arbeitest Du nach Vorlage und wirst mit den technischen Zeichnungen vertraut, denn das Herstellen von Werkstücken für unsere weltweite Kundschaft erfordert größte Präzision.

Durch den Einsatz von modernen Maschinen und innovativen Programmen bist Du stets gefordert und kannst Dein technisches Geschick kontinuierlich entwickeln und das macht den Beruf so interessant und abwechslungsreich.

Wir sind in zahlreichen Branchen mit unseren Produkten vertreten. Unser breitgefächertes Sortiment findet man in Flugzeugen, Autos bis hin zu Rockkonzerten.
Willst Du ebenfalls ein Teil dieser Erfolgsgeschichte werden?
Dann freuen wir uns auf Dich und Deine Bewerbung.

Ausbildung Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Ausbildung Zerspanungs-Mechaniker (m/w/d)

Ausbildungsdauer:

3 ½ Jahre

Voraussetzung:

  • Guter Haupt- oder Realschulabschluss
  • Mathematische, geometrische und technische Grundlagen
  • Interesse an maschinellen Fertigungsverfahren

Arbeitsplatz nach der Ausbildung:

In den Bereichen der spanenden Fertigung an CNC-Drehmaschinen und CNC-Fräsmaschinen

Berufsschule:

Kilian-von-Steiner-Schule, Laupheim