TIPPS FÜR DEIN VORSTELLUNGSGESPRÄCH IM HALDER-STYLE

Deine Bewerbung für die Ausbildung hast Du bereits eingereicht. Nun kam die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Du freust Dich riesig und kannst es kaum erwarten. Jedoch stellst du Dir nun viele Fragen; wie bereite ich am besten vor, was ziehe ich an, etc.? Wir geben Dir ein paar Tipps mit denen Du für das nächste Vorstellungsgespräch bestens vorbereitet bist:

H
Händeschütteln entfällt derzeit zur Begrüßung, deshalb schenke deinem Gegenüber ein freundliches Lächeln
und unsere
Halder Webseite: hier kannst du dir Infos zu unserer Firma holen und dich für dein Vorstellungsgespräch vorbereiten.

A
Authentisch und ehrlich – sei einfach du selbst.

L
Lampenfieber – das ist ganz normal und nicht schlimm. Versuche trotzdem Nägel kauen oder aufgeregt auf dem Stuhl hin-und-her zu rutschen während des Gespräches zu vermeiden. Achte auf Blickkontakt und auf Deine Körperhaltung, Mimik und Gestik.

D
Details. Plane deine Anfahrt, bereite dich auf Fragen vor die häufig gestellt werden wie z.B. deine Stärken und Schwächen oder warum du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden hast.

E
Erscheinungsbild – dies sollte ordentlich und gepflegt sein und den ersten Eindruck deiner Bewerbung wiederspiegeln.

R
Rückfragen – gegen Ende des Vorstellungsgesprächs bekommt man meist die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Frag ruhig nach … das zeigt Interesse.

 

Das Wichtigste ist: Sei so wie du bist und verstell dich nicht!

Jetzt kann Dich nichts mehr stoppen, wir drücken Dir die Daumen und freuen uns Dich kennenzulernen!